Senioren

 

Die Reise aus 2020 wird nachgeholt, und daher geht es von 30. Mai – 5. Juni 2023 nach Südtirol. Der Folder wird in Kürze fertig. Anmeldungen nehmen wir jetzt schon gerne entgegen! Mail:

 

Mittwoch, 7. Dezember 2022

Im hipCAFÉ werden Leib und Seele verwöhnt: Zum einen wegen des Frühstücks in angenehmer Atmosphäre (Buffet). Zum anderen bringt jeweils ein*e Referent*in in einem Impuls ein Thema auf den Punkt, das dann in der Runde vertieft wird. Der gemeinsame Beginn und eine kleine Übung zum Schluss bringen zusätzlich eine wohltuende Stärkung für den Tag.

Christ*in sein im Alltag

Ein Titel für einen Vormittag mit Fragen des persönlichen, täglichen Christ*in seins, mit Situationsberichten und Erfahrungen, auch mit Humor – und auch mit der Frage, dass manche Positionen Christ*in seins nicht mehr mehrheitsfähig sind.

Referent: DI Walter Feninger
Kursbeitrag: € 20,— inkl. Frühstück

Anmeldungen unter

 
 

Selten habe ich so eine harmonische und die gesamte Person erfassende Veranstaltung erlebt wie die Enquete „Inspiratiooon 2.0“ im Niederösterreichischen Landtag am 16. September 2022. Ähnliche Rückmeldungen kamen von mehreren Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Was machte die Harmonie aus?

Ohne die riesigen Nöte unserer Zeit auch nur im Geringsten verniedlichen zu wollen, sollte ein Schwung der Ermutigung vermittelt werden. Dies wurde schon zu Beginn spürbar, als uns Thomas Kollers Theatergruppe szenisch am Alltag der Generationen teilnehmen ließ. Die Fragen lagen offen auf dem Tisch. Der Präsident des NÖ Landtages und Gastgeber des Tages, Karl Wilfing freute sich über die Enquete, der er gerne Raum im Landtagssaal gab. Menschen, die im Leben Glück gehabt haben, sollten etwas von diesem Glück zurückgeben.

 

LEBEN - WEITER - LEBEN - WEITE - LEBEN

anlässlich des Tages der Generationen am 1. Oktober 2022 finden Segensfeiern in folgenden Pfarrren statt:

Weißenkirchen/Perschling: 30. September, Pfarrkirche, 16 Uhr 
Markersdorf: 1. Oktober, Pfarrkirche, 18 Uhr
Pfarrverband Melk-St. Koloman: 1. Oktober, Pfarrkirche Zelking, 17 Uhr
Seitenstetten: 1. Oktober, Pfarrkirche St. Veit, 14.30 Uhr
Ybbs: 1. Oktober, Pfarrkirche, 18.30 Uhr
Pfarrverband St. Josef: 4. Oktober, Pfarrkirche Kirchbach, 14 Uhr

Bitte fragen Sie in Ihrer Pfarre oder im Pfarrverband ob Segensfeiern zum "Tag der älteren Generation" geplant sind. Unterlagen und Materialien sind in gedruckter Form im Büro der Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten kostenlos erhältlich. Telefon 02742/324-3377.

>> Download Feiertext

Foto: Taufbrunnen Bärnbach, Spirale des Lebens von Friedensreich Hundertwasser.
 

Am Dienstag, dem 21. Juni 2022, ging im Referat Seniorenpastoral eine Ära zu Ende: Edith Habsburg-Lothringen, über viele Jahre Vorsitzende des Referats, zog sich aus dieser Funktion zurück. Auch ihre Stellvertreterin Elfriede Monihart und Vorstandsmitglied Maria Rosentaler stellten ihre Funktionen zur Verfügung. Die neu gewählte Vorsitzende, Mag. Angelika Widrich aus Melk, dankte dem Vorstand für das ihr entgegengebrachte Vertrauen. Sie freue sich auf ein gedeihliches Miteinander und hoffe auf die Weiterführung der guten Sitzungskultur.

 

Hipcafé am Mittwoch, 14. September 2022, 9 Uhr 

Einmal glücklich-bitte schön!

Das „Altersparadoxon“ nennt die Wissenschaft jenes Phänomen, welches besagt, dass je mehr Tage wir leben,umso glücklicher werden wir. Im Gegenzug dazu zeigen andere Studien auf, dass glückliche Menschen etwa 14 Prozent länger leben als Personen, die sich selbst als unglücklich bezeichnen. Wie lässt sich nun das eigene Glücksempfinden steigern? Kann man etwa lernen glücklich zu sein, oder „is das Glück nur a Vogerl“? Wie dies in der Praxis aussieht und wie es sich in ihrem Leben und Alltag umsetzen lässt, dass erfahren Sie auf humorvolle und spannende Art im hipCAFÉ.

Referentin: Mag.a Berit Manninger, Biologin, Dipl. Mentaltrainerin, Glückstrainerin und Mentorin 

 
Reden wir mal übers vorbereiten mit Rene Reichel

Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme am hipCAFE für Senior*innen am 18. Mai 2022 im Bildungshaus St. Hippolyt.

Unser Frühstück mit Inhalt fand bereits zum 5. Mal erfolgreich statt. Nach der körperlichen Stärkung – dem ausgiebigen Frühstücksbuffet – gestaltete Rene Reichel, Psychotherapeut und Autor, den Input für die geistige Nahrung. 

 

Freitag, 16. September 2022, 9 – 17 Uhr
NÖ-Landesregierung, Landtagssaal

Thema:
ZuMUTungen - Auf Herausforderungen des Lebens hören 
ErMUTigungen - Herausforderungen des Lebens dankbar annehmen und darüber reden

ReferentInnen:
-Dr. Reinald Tippow, Leiter PfarrCaritas und Nächstenhilfe Erzdiözese Wien
-Mag. Helmut Schüller, Erzdiözese Wien
-Dr. Mathilde Schwabeneder-Hain, Journalistin
-Abt Petrus Pilsinger OSB – Stift Seitenstetten

VeranstalterInnen: Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten, Seniorenpastoral Erzdiözese Wien, KBW-Wien

>> Download Folder

 

hipCAFÉ für Senior*innen

Mittwoch 16.03.2022 , 9:00 -11:00 Uhr

im Bildungshaus St. Hippolyt

Im hipCAFÉ werden Leib und Seele verwöhnt. Zum Thema: Das „Altersparadoxon“ nennt die Wissenschaft jenes Phänomen, welches besagt, dass je mehr Tage wir leben, umso glücklicher werden wir. Im Gegenzug dazu zeigen andere Studien auf, dass glückliche Wie lässt sich nun das eigene Glücksempfinden steigern? Kann man etwa lernen glücklich zu sein, oder „is das Glück nur a Vogerl“?  Auf humorvolle und spannende Art erfahren Sie, wie glücklich sein sich im Leben und Alltag umsetzen lässt. Referentin: Mag.a Berit Manninger, Biologin, Dipl. Mentaltrainerin, Glückstrainerin und Mentorin

Kursbeitrag: € 20,-- inkl. Frühstück

Anmeldung unter

 

Großer Dank gilt der Vorsitzenden der ARGE-Altenpastoral und Moderatorin, Beatrix Auer, die souverän durch die Veranstaltung führte. Besonderer Dank gilt dem Filmstudio Helmut Stamberg, der mit seinem Team einen hervorragenden Ton- und Bildablauf für die TeilnehmerInnen gewährleistete. Die Online-TeilnehmerInnen fühlten sich so, als wenn sie direkt vor Ort gewesen wären. 

Nachfolgend ein Bericht von Renate Moser, Mitarbeiterin der Seniorenpastoral der Erzdiözese Wien, die die Online TeilnehmerInnen begleitete.

Hautnah und Gänsehaut - und das online…

40 Personen aus ganz Österreich und Südtirol haben sich online vor ihren Bildschirmen versammelt, betreut vom Zivi Julian und von mir, und gespannt darauf gewartet, in den Festsaal des Bildungshauses eingelassen zu werden, um abwechselnd Kurzvorträge von Abt Notker Wolf und Diakonin Elisabeth Pilz zu sehen und zu hören.

Seiten

Subscribe to RSS - Senioren