Senioren

 

Elfriede Monihart hat eine Maiandacht für Alleinlebende und Menschen entworfen, die niemand haben der mit ihnen feiern kann. 

>> Download Maiandacht

 

Freitag, 6. März 2020, 14:30 bis 18:30 Uhr, Pfarrheim Melk, Hauptplatz 5

Das Thema Einsamkeit ist in den letzten Jahren verstärkt in den Blick und damit ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. Viele Publikationen zeigen wie breit und vielfältig
dieses Thema ist. Einsamkeit trifft nicht nur alte und alleinstehende Menschen sondern ist in allen Altersgruppen zu finden. Gemeinsam wollen Kirche und Caritas in der Diözese
St. Pölten dieser Herausforderung begegnen. Mit diesem Studiennachmittag soll ein erster konkreter Schritt zur Auseinandersetzung mit dem Thema gesetzt werden.
Eingeladen zu diesem Studiennachmittag sind Verantwortliche aus der Pastoral und der PfarrCaritas, MitarbeiterInnen in der Seniorenpastoral, vom Katholischen
Bildungswerk, der Telefonseelsorge, von Besuchsdiensten, sowie alle am Thema Interessierten.

>> Download Einladung

 

ALLE TERMINE SIND ABGESAGT!!!!

 

 
 

Hochfilzen - Inmitten der Bergwelt der Kitzbüheler Alpen
Samstag, 13. Juni - Samstag, 20. Juni 2020  VERSCHOBEN auf 17. - 24. Oktober 2020
Auf 1000 m Seehöhe ist man in Hochfilzen den sonnigen Gipfeln der Kitzbüheler Alpen schon ein bisschen näher. Der kleine Ort im PillerseeTal bietet zahlreiche Freizeitaktivitäten für Groß und Klein.
Das PillerseeTal - eine österreichische Wanderdorfregion - lässt für Wanderer keine Wünsche offen: Wer sich unter Tiroler Bergen nur schroffe Dreitausender vorstellt, hat weit gefehlt. Ob Steinplatte, Buchensteinwand oder Wildseeloder – hier finden Sie eine faszinierende Wanderlandschaft.

Unterkunft im Hotel Edelweiß, Dorf 29, 6495 Hochfilzen in Tirol
Leistungen: Busfahrt (Bus bleibt vor Ort), 7 Übernachtungen mit Verwöhn- Halbpension. Kärntencard,  Kostenlose Saunabenützung.
Kosten:Zweibettzimmer: € 695,--, Einbettzimmer: € 785,--, Anmeldegebühr:    €  15,-- 

Voranmeldungen an

 

Am Mittwoch, dem 22. Jänner 2020 veranstaltete das Kath. Bildungswerk in Kooperation mit dem Bildungshaus St. Hippolyt und der Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten zum ersten Mal ein hipCAFÈ  für SeniorenInnen. Dieses hipCAFÈ mit Impulsen war ein voller Erfolg. Die zahlreichen TeilnehmerInnen erlebten einerseits eine angenehme Atmosphäre mit einem sehr guten Frühstück und andererseits einen hervorragenden Referenten. „Humor ist das Salz des Lebens“  so das Thema von Mag. Maximilian Födinger.

 

Ausstellungsrundgänge mit Mag.a Martha Leonhartsberger
Wöchentliche Abendführungen, jeden Mittwoch, 19 - 20 Uhr
Anmeldung im Bildungshaus, Beitrag für Erwachsene € 5,-

Familienführungen am Sonntag:
8. September, 10. November, 1. Dezember, jeweils von 15 - 16 Uhr
Anmeldung im Bildungshaus, Beitrag für Erwachsene € 5,-

Termine für Gruppen nach Vereinbarung:
Beitrag für Erwachsene € 5,- Anmeldung erforderlich
bei Martha Leonhartsberger: 0677 61970793

Kaffee und Bibelkuchen für Gruppen auf Vorbestellung möglich (€ 5,- pro P.)
Rundgänge für Schulklassen:
Anmeldung im Bildungshaus T 07477 42885, Beitrag pro Schüler/in € 2,-

>> Download Flyer zur Ausstellung

 

Noch vor Beginn des neuen pfarrlichen Arbeitsjahres trafen sich am 21. Augut 35 SeniorenRunden LeiterInnen zur ersten „Seniorenpastoral AKTUELL“.
Edith Habsburg-Lothringen begrüßte, als Vorsitzende der Seniorenpastroral der Diözese St. Pölten, die engagierten MitarbeiterInnen. Eine andere Vorsitzende, nämlich die der ARGE Seniorenpastoral und Leiterin der Seniorenpastoral der Erzdiözese Wien, Beatrix Auer, MEd, weitete uns dann ihrem Impulsreferat den Blick auf das Altern.
In welchen Rollen,  zu welchen Themen wir der älteren Generation begegnen und vor allem wo sie anzutreffen sind, beschäftige uns. Denn die klassische Seniorenrunde betrifft immer mehr erst die Menschen im Übergang zur  vierten Lebensphase. Dass 49% der heutigen KirchengängerInnen Menschen zwischen 62-80 sind und das pfarrliche Leben von dieser Generation getragen wird, wird uns bewusst.

 
Segensfeier, 1. Oktober 2019 Tag der älteren Generation

Segensfeiern in folgenden Pfarren:
Dienstag, 1. Oktober: 
St. Veit/Gölsen Pfarrkirche 17.00 Uhr
Kirchbach Pfarrkirche 14.00 Uhr
Seitenstetten Stiftskirche 14.30 Uhr
Waidhofen/Thaya Stadtpfarrkirche 15.30 Uhr
Sonntag, 6. Oktober:
Langau Pfarrkirche 14.00 Uhr

>> Download Einladung

 
 
 

Nichts wünschen wir uns mehr, als gesund und heil zu sein. Wenn die Harmonie von Körper-Geist-Seele verloren geht, sind Krankheit und Unheil sein oft die Folge. Das war den Menschen auch zur Zeit
Jesu bereits bekannt. Der Andrang von Menschen, die gekommen waren, um von psychischen
und seelischen Nöten geheilt zu werden war sehr groß. Sie suchten seine Nähe und seine Berührung, um durch seine Kraft heil zu werden. (vgl. Lk 6,17-19)
In Laufe dieses Kirchenjahres hören wir Texte aus dem Lukasevangelium. Für Lukas, vermutlich Arzt, war Jesus die personifizierte Frohbotschaft vom Reich Gottes. Immer wieder stellt er uns Jesus als den
Heiland vor Augen. Auf die Frage „Bist du der erwartete Messias?“ legitimierte sich Jesus so:
„Blinde sehen wieder, Lahme gehen und Aussätzige werden rein; Taube hören, Tote stehen auf und Armen wird die Frohe Botschaft verkündet.“ (Lk 7,22)

>> Download Einladung Einkehrtage

Seiten

Subscribe to RSS - Senioren