Kirchenjahr

 

Im Pflegehaus St. Louise gibt es stationäre Langzeitpflege, stationäre Kurzzeitpflege und Tagespflege. Mit 12 Betten für Übergangspflege, ist es vom Land Niederösterreich als Schwerpunktzentrum anerkannt.
Insgesamt werden 100 Bewohner/innen in fünf Wohnbereichen versorgt. In drei Wohngruppen herrschen kleinere Strukturen. Diese kommen Menschen mit schweren Demenzen und gerontopsychiatrischen Diagnosen zugutekommt. Alles ist überschaubarer und der/die Bewohner/in kann sich besser orientieren. Das Haus wurde in der Kategorie "Sehbehindertengerechte Dienstleistungen und Service" ausgezeichnet. In der Palliativ-Pflege werden basale Stimulation, Aroma-Pflege, Validation und entsprechende Lagerungen berücksichtigt um Schwerkranke und Sterbende gut zu begleiten.  Der Leitung ist es sehr wichtig, Angehörige in alle Prozesse einzubeziehen.
In der hauseigenen Kapelle finden regelmäßig Gottesdienste und Andachten statt.  Geistliche Schwestern unterstützen die Seelsorgeleitung und Seniorenbetreuung des Hauses.

Allerheiligen - Allerseelen

Wir sind über den Tod hinaus in Liebe und Gebet mit Menschen verbunden. Unsere Freunde und Freundinnen im Himmel nennen wir "Heilige".

FriedhofsstimmungFoto: Stock

Advent

Warten auf die Ankunft des Herrn.

Lichtmess

2. Februar - Lichtmess

"Darstellung des Herrn" - 40 Tage nach Weihnachten erinnert dieses Fest daran, dass Christus das Licht der Welt ist.
Seit dem 10. Jahrhundert werden an diesem Tag Kerzen geweiht als Segenzeichen für Mensch, Tier und Haus.

Kerzen

Dreikönig

Der Festtag hat viele Namen: Epiphanie, Erscheinung des Herrn, Dreikönigstag. Gefeiert wird das Aufleuchten Gottes in Jesus Christus.

Fronleichnam

Fronleichnamsprozession

Mariä Himmelfahrt

15. August: Maria Himmelfahrt

Die katholische Kirche feiert an diesem Tag Marias Aufnahme in den Himmel mit Leib und Seele. Das Fest wird auch "Großer Frauentag" genannt.

Hochaltarbild Mariä Himmelfahrt, Dom zu St. PöltenHochaltarbild, Dom zu St. Pölten

Seiten

Subscribe to RSS - Kirchenjahr