Leitung neu gewählt

Einstimmig wiedergewählt wurde die Vorsitzende der Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten, Edith Habsburg-Lothringen. Die „Zutaten“ zu so einem Erfolg sind:
• Persönlichkeit mit Herzensliebe und Gottverbundenheit  • sachliche und inhaltliche Kompetenz  • Tatkraft  • Zielorientierung  • Motivation und selbst motivierend zu sein  • frei sein von Selbstdarstellung und Neid  • mit Weitblick und lichtvoll denken  • loben können  • unendlich dankbar sein

Lob und Dank
Die langjährige Vorsitzende und zuletzt stellvertretende Vorsitzende Leopoldine Kalteis, wurde anlässlich ihres Ausscheidens aus dem Vorstand von Bischof DDr. Klaus Küng, stellvertretend von Bischofsvikar Dr. Gerhard Reitzinger mit dem Silbernen Hippolytorden ausgezeichnet. Vorübergehend wird sich auch Martha Schadenhofer aus Ybbs, aus dem Vorstand zurückziehen. Vor ihrer „Beurlaubung“ wurde sie aber noch mit dem „Bronzenen Hippolytorden“ bedankt und wehmütig karenziert. Von einem erfreulichen Neuzuggang ist zu berichten: Dr. Walter Feninger, ehemaliger Generalsekretär der KA, verstärkt unser Team ab jetzt.