Seniorenpastoral
 
 

Senioren

Wir über uns

"Älterwerden und Altsein heißt nicht nur loslassen, aufhören und sich zurückziehen, sondern auch, sich mit Interesse und Lebenskompetenz einbringen, Neues anfangen und mitgestalten." 

Johannes Paul II.

Partner/Innen

Logo Bildungshaus St. Hippolyt

 

Vorstand

HabsburgVorsitzende:Vorstand Seniorenpastoral
HABSBURG-LOTHRINGEN Edith
3353 Seitenstetten






Leitung

Vorsitzende:
HABSBURG-LOTHRINGEN Edith
3353 Seitenstetten






Referentin:

MOSER Andrea
3100 St. Pölten, Klostergasse 15
02742 / 324-3384
0676/82 66 15 337

 

Maria Taferl, 01.10.12 (dsp) Die Seniorenwallfahrt der Diözese St.

 

Maria Taferl, 06.09.12 (dsp) Zu einer großen Seniorenwallfahrt lädt am Montag, 1. Oktober, die Diözese St. Pölten nach Maria Taferl.

 

Als einen „Mythos“ bezeichnete der katholische Sozialwissenschafter Markus Schlagnitweit die oft wiederholte Behauptung, die Betreuung und Pflege alter Menschen sei bald nicht mehr leistbar, am Mit

 

„In Tirol wird im Alter sogar der Teufel katholisch“, zitierte Bischof Klaus Küng ein Sprichwort bei einem Gottesdienst am Donnerstag im Rahmen des Symposions „Kostbares Alter“ der Altenpastoral in

 

„Neue Kulturtechniken wie der Computer oder das Handy sind für viele ältere Menschen heute ein Ausschließungsgrund aus der Gesellschaft“, so Markus Schmidinger vom Katholischen Bildungswerk der Diö

 

Europa brauche weniger einen finanziellen als einen „kulturellen Rettungsschirm der Menschlichkeit“, sagte Reimer Gronemeyer, evangelischer Theologe und emeritierter Professor für Soziologie der Un

Seiten

Subscribe to RSS - Senioren