Seniorenpastoral
 
 

Familie

 

In einer kleinen Dorfkneipe in Guatemala hängt folgendes Plakat:
"Fünf Schritte auf dem Weg zu einer verbesserten Partnerschaft und Familie:
1. Gewöhne dich daran zu sagen: DANKE!
2. Wiederhole oft: ICH LIEBE DICH!
3. Hab den Mut zu sagen: VERZEIH!
4. Scheue dich nicht, zu sagen: HILF MIR!
5. Sag aufrichtig: DU BIST WUNDERBAR!

 
 

Für eine breite Debatte zur Abtreibung ohne Tabus spricht sich der Katholische Familienverband Österreichs (KFÖ) aus.

 
 

St. Pölten, 04.07.2013 (dsp) Heuer feiert der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten sein 60-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass überreichte Josef Grubner, Vorsitzender des Familienverbandes, Landeshauptmann Erwin Pröll eine Ausgabe der neu erschienenen Festschrift „Lesebuch der Zukunft. Familie 2030“. Pröll, der neben Grubner das Vorwort verfasste, betone darin: „Wir in Niederösterreich betrachten Familienpolitik als Zukunftspolitik.“

Familienverband überreicht LH Pröll Festschrift zum 60-Jahr-Jubiläum
 

Erstmals in der Zweiten Republik haben am Montag die sechs großen Familienorganisationen, die im österreichischen Familienbeirat vertreten sind, gemeinsame Interessen formuliert.

 
 

St. Pölten, 17.06.2013 (dsp) Einen neuen Lehrgang für Sakramentenvorbereitung bietet die Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie der Pastoralen Dienste in Zusammenarbeit mit der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten an. Von Oktober 2013 bis Juni 2014 werden im Lehrgang „Im Glauben zu Hause“ die wichtigsten Grundlagen zum Thema Familie und Sakramente vermittelt.

Folder "Im Glauben zu Hause"
 

Erstmals widmet sich eine parteiübergreifende Image-Kampagne dem Thema Kinderfreundlichkeit.

 
 

St. Pölten (dsp) „Der Vatertag am 9. Juni ist eine Chance auf Begegnung.

 

St. Pölten, 29.05.2013 (dsp) Der NÖ Katholische Familienverband begrüßt die jüngst vorgestellten Ergebnisse der im Vorjahr vom Land NÖ gestarteten „Denkwerkstatt Familie“. Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner sieht darin auch eine Bestätigung seiner Verbandsarbeit, zumal genau jene Themen als wertvoll angesprochen werden, die der Verband im Laufe der Jahre im Fokus hat. “Uns geht es in erster Linie“, so Grubner, „um die Positivwerbung für die Familie, da nur sie der Garant für eine positive gesellschaftliche Entwicklung ist.“

 

St. Pölten, 15.05.2013 (dsp) Anlässlich des Internationalen Tags der Familie am 15. Mai hat der St.

Bischof DDr. Klaus Küng
 

Amstetten/Neulengbach/Spitz/St. Pölten, 07.05.2013 (dsp) Die Zeit rund um den „Tag der Familie“ am 15. Mai wird heuer in Spitz/Krems, Amstetten, Neulengbach und St.

Steuerberaterin Ulrike Pilsbacher informiert Familie Weigl-Stockinger

Seiten

Subscribe to RSS - Familie