Seniorenpastoral
 
 

Andrea Moser - ich bin die Neue!

Nicht verwandt mit meinem Vorgänger, aber um die Merkfähigkeit in der personellen Veränderung in Grenzen zu halten - einfach Andrea statt Peter!
Meine Eltern stammen beide aus dem Mostviertel, Gaming und Gresten, doch da mein Vater Flugzeugtechniker bei Austrian Airlines wurde, übersiedelten wir nach Schwechat.
So konnte ich in zwei Pfarren, mit zwei sehr unterschiedlichen Pastoralkonzepten aufwachsen! Als eine der ersten Ministrantinnen Österreichs war ich dann als Studentin im Pfarrgemeinderat in Schwechat.
Als Lektorin darf ich mich in Gresten immer wieder in die Liturgie einbringen.

Die letzten Jahre habe ich im Rot-Stift-Milieu gearbeitet, sprich ich war Lehrerin an zwei Wiener Gymnasien, wo ich Geschichte und Religion unterrichtet habe.
Davor leitete ich die Krankenhaus- und MitarbeiterInnen Seelsorge im Krankenhaus St. Josef, dem Ordenspital der Schwestern Salvatorianerinnen, in Wien-Hitzing.
Menschlich weitergebracht haben mich, neben meinem religiösen Elternhaus, dem Schwechater Pfarrer Dr. Helmut Blasche, meinen Studien auch meine Ausbildung zur Exerzitienbegleiterin, der Palliativlehrgang im Kardinal König Haus und die Möglichkeit Sendungen für den ORF zu gestalten.
Als Vorsitzende der Katholischen Jugend der Erzdiözese Wien war ich auch Vizepräsidentin der Katholischen Aktion unter der gebürtigen Theißerin Paula Schönbichler. Mitglied im KAÖ (Katholische Aktion Österreich) Präsidium.
Schon wieder 25ig geworden, hat meine Seele für Veränderung plädiert.
So darf ich, seit 1. September, Edith Habsburg-Lothringen mit ihrem Team in der Seniorenpastoral unserer Diözese und Sie natürlich, die Sie sich in den Pfarren für Seniorenarbeit einsetzen, mit meinen Ideen, meinem Wissen und Können, hoffentlich optimal, unterstützen. Mein zweiter Wirkungsbereich ist das Referat für Liturgie.
Auch hier biete ich Ihnen gerne meine Unterstützung an!
Nun freu ich mich auf´s Kennenlernen und auf gute Zusammenarbeit!