Seniorenpastoral
Geh bet! Geh mit!
 
 

Aktuelles

 

In bewährter Weise  hat Alois Stelzer die diesjährige Bildungsreise der Seniorenpastoral mit 23 TeilnehmerInnen geleitet. Wohlbehalten und voller Eindrücke freuen sich alle schon auf das Fototreffen am Sonntag, 12. November 2017 um 14.00 Uhr in den Pastoralen Diensten (Florian-Zimmel-Saal), Klostergasse 15. 3100 St. Pölten

 

Regelmäßiges Tanzen ist ein lustvolles Ganzkörpertraining!
Es verbessert die Beweglichkeit des Körpers, - Beweglichkeit des Geistes, - Gangsicherheit, - Koordinationsfähigkeit, - Orientierung, - Selbstwertgefühl ...
Bei „Tanz mit“ sind Sie herzlich willkommen. Egal wie jung oder alt sie sich fühlen. Alleine oder in Begleitung! Ausgebildete Tanzlehrerinnen und
Tanzlehrer bringen uns, je nach unseren Wünschen und Möglichkeiten, unterschiedlichste Tänze bei.

Donnerstag, 28. Sept. 2017 von 9.00 - 12.30 Uhr in den Pastoralen Diensten (Florian Zimmelsaal), Klostergasse 15, 3100 St. Pölten
Kosten: € 5,-
ReferentInnen: Karl Hömstreit, Landesvorsitzender vom Bundesverband Seniorentanz Österreich und Angela Wippel, Vorstandsmitglied der Seniorenpastoral der
Diözese St. Pölten, Leiterin von Wanderwochen und Seniorentanzgruppen

>> Download Einladung

 
 

Die Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten lädt am 1. Oktober zu den jährlichen Segensfeiern der Senioren, anlässlich des „Internationalen Tages der Älteren Menschen“
in den verschiedenen Pfarren! Dieses Jahr stellen wir die Senioren-Segensfeier unter das Motto „LICHTvoll SEIN“. Da der traditionelle Termin heuer auf einen Sonntag fällt, schlagen wir vor, im Sonntagsgottesdienst das Thema aufzugreifen und Raum für einen erweiterten Segensteil zu schaffen. Die Texte sind in bewährter Weise wieder von SR Elfriede Monihart.
>> Download

>> Download Plakat für die Segensfeier in der Pfarre

 

Einstimmig wiedergewählt wurde die Vorsitzende der Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten, Edith Habsburg-Lothringen. Die „Zutaten“ zu so einem Erfolg sind:
• Persönlichkeit mit Herzensliebe und Gottverbundenheit  • sachliche und inhaltliche Kompetenz  • Tatkraft  • Zielorientierung  • Motivation und selbst motivierend zu sein  • frei sein von Selbstdarstellung und Neid  • mit Weitblick und lichtvoll denken  • loben können  • unendlich dankbar sein

 

Während achtzig Personen den inspirierenden Lichtweg in Schönbach am Pfingtmontag, den 5. Juni auf sich wirken ließen, dankte die Vorsitzende der Seniorenpastoral der Diözese St. Pölten, Edith Habsburg-Lothringen, ihnen und allen nicht anwesenden BeterInnen in den Pflegeheimen und Spitälern sowie den unermüdlichen SchrittesammlerInnen, für Ihren Friedensdienst.
In der Fastenzeit gingen und beteten über fünfhundert Menschen verschiedenen Alters und Herkunft  für Ihren inneren Frieden, in der Osterzeit bis zum Pfingstmontag für den Weltfrieden.
85 836.616 Schritte wurden in 90 Tagen gegangen.

 

"Älterwerden und Altsein heißt nicht nur loslassen, aufhören und sich zurückziehen, sondern auch, sich mit Interesse und Lebenskompetenz einbringen, Neues anfangen und mitgestalten." 

Johannes Paul II.